Über uns

KICK-OFF-TREFFEN DES ZUSAMMENHALTENS WURDE GELEGT

Die Auftaktkonferenz des Erasmus + KA2-Projekts „Breaking Digital Barriers; Digitale Kompetenz für ältere Menschen “(Aging Togethe) wurde am 22. Februar 2019 in Burdur abgehalten und in Zusammenarbeit mit Burdur Huzurevi Yaptırma und Yardımlasma Dernegi (BUHAYAD) durchgeführt.

Gouverneur Hasan ŞILDAK und seine Frau Fatma Nur ŞILDAK, Vertreter öffentlicher Institutionen, Nichtregierungsorganisationen, Pflegeheimbewohner, Familienangehöriger von Märtyrern, Senioren und Vertreter von Projektpartnern aus dem Burdur Public Education Center, Italien, Spanien und Belgien nahmen an der Konferenz teil .

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Burdur Public Education Center, CIDET (Spanien), CPIA 1 (Italien) und PHOENIXKM (Belgien) unter der Koordination von BUHAYAD durchgeführt. Das Ziel des Projekts ist es, Erwachsenen über 60 Jahren die Fähigkeit zu vermitteln, Computer zu verwenden und im Internet auf grundlegender Ebene zu surfen, sie im sozialen Leben zu halten und sicherzustellen, dass sie mit ihren Familien und Freunden kommunizieren und ihnen die Möglichkeit geben, dies zu erreichen Fähigkeit, einen Termin für Gesundheitsdienstleistungen und Bankgeschäfte zu erreichen, einzukaufen und die Quellen für Nachrichten, Wettervorhersagen usw. über das Internet zu lesen. Es ist daher das Ziel, zu ihrem aktiven Altern beizutragen, sicherzustellen, dass sie ihre intellektuellen Fähigkeiten verwirklichen und am sozialen Leben entsprechend ihren eigenen Bedürfnissen, Wünschen und Fähigkeiten teilnehmen.

Der Gouverneur, Herr Hasan Şıldak, hielt eine Eröffnungsrede der Konferenz, betonte die Wichtigkeit des Projekts und dankte allen Institutionen für ihre wertvollen Bemühungen und Beiträge zum Projekt. Darüber hinaus stellte Herr Şıldak vor: „Dieses Projekt ist in jeder Hinsicht bewundernswert. Zunächst gratulieren wir Burdur Huzurevi Yaptırma und Yardımlasma Dernegi (BUHAYAD). Ich bin sicher, dass dieses Projekt ein ermutigendes Beispiel für unsere Nichtregierungsorganisationen, Verbände, Stiftungen, Berufsverbände und öffentlichen Einrichtungen sein wird, und ich möchte allen Projektpartnern gratulieren, die dieses Projekt beisteuern.

Herr İlhan KAYIŞ. Der Chef von BUHAYAD erwähnte, dass „er hoffe, dass andere NGOs in der Stadt ermutigt werden, neue Projekte zu entwickeln“. Er betonte auch, dass wir jetzt eine junge Bevölkerung haben, aber die jungen Leute werden bald älter, unsere Bevölkerung wird sehr bald älter. Deshalb müssen wir von nun an etwas tun und uns auf die Zukunft vorbereiten.

Herr Ömer AKAN, Schulleiter des Public Education Center, erklärte, dass wir zur Verwirklichung des Projekts ein Projektteam gegründet haben, um das Projektziel zu erreichen. Darüber hinaus werden 4 IT-Lehrer an Schulungen für Trainer in Belgien und Italien teilnehmen, um ältere Menschen über 60 zu schulen.

Im Namen von Herrn Roger Esteller haben Curto von CIDET (Spanien) und Frau Antonella Panarello von CPIACT 1 (Italien) Eröffnungsreden gehalten. Sie unterstrichen die Bedeutung des Projekts und unterstrichen, dass der demographische Wandel in Europa aufgrund des demografischen Wandels schnell war. Dieses Projekt ist nicht nur für die Türkei, sondern auch für Europa von Bedeutung

Nach den Eröffnungsreden hielt Frau Meryem ZİNCİRLİ im Auftrag der Projektkoordinatorin BUHAYAD einen kurzen Vortrag über das Projekt.